Ziegelplus – Ihr Plus für alle Anforderungen

Die gefüllten Lücking MZ-Planziegel sind eine weitere Innovation in der Ziegelherstellung zur wirksamen Einsparung von Heizenergie, zur Entlastung der Umwelt und zur Senkung der Betriebskosten Ihres Ziegelhauses.

Planziegel MZ 60

Das Plus an Effizienz für das Passivhaus

Thermo Plan® MZ 70

Der neue Standard für EnEV & KfW-Häuser mit Wärmeschutz

Thermo Plan® MZ 80G

Der neue Standard im Geschosswohnungsbau

Thermo Plan® MZ 90G

Der neue Standard im Geschosswohnungsbau

Systemergänzungen

Für die Erstellung eines homogenen Mauerwerks

Maximale Wärmedämmung für jedes Bauvorhaben:
Das neue Lücking Ziegelplus-Trio aus MZ90G, MZ70 und MZ60.

Ziegel ist ein seit Jahrtausenden verwendetes und ständig weiterentwickeltes Naturprodukt aus den vier Elementen Feuer Wasser, Erde und Luft. Für die Lücking MZ-Planziegel haben wir diesen Grundsatz um ein weiteres Element erweitert: den Dämmstoff. So verfügen die Lücking MZ-Planziegel in den Ziegelkammern über eine integrierte Wärmedämmung aus hochwertigem Dämmstoff.

Mit Lücking MZ-Planziegeln und dem bewährten deckelnden Dünnbettmörtel bauen Sie monolithische Ziegelwände mit integrierter und geschützter Dämmung. Zusätzliche Wärmedämmverbundsysteme auf der Außenwand sind nicht erforderlich. Die Lücking MZ-Planziegel garantieren Hausbesitzern und Mietern hohe Einsparungen bei den Betriebskosten der Heizung mit gleichzeitigem Klimaschutz.

Die Lücking MZ-Planziegel überstehen mechanische Beanspruchungen aller Art wie z. B. Erschütterungen, Sägen, Bohren, Fräsen unbeschadet. Ihr massives Format sichert ausgezeichnete bauphysikalische Werte und hervorragende Verarbeitungs­qualität. Die Lücking MZ-Planziegel erzeugen bei der Rohbauerstellung geringe Wandkosten einschließlich Lohn und Putz. Die rationelle Verarbeitung der Lücking MZ-Planziegel erfolgt mit dem bewährten deckelnden Dünnbettmörtel, mit dem alle MZ-Planziegel hochwertig, sicher und zeitsparend vermauert werden.

Die wasser­abweisende Eigenschaft der Dämmstoffe macht das Mauerwerk gegen Feuchtigkeit unempfindlich. Eindringende Feuchtigkeit wird von dem Dämmstoff an den Ziegel weitergegeben und diffundiert durch die Kapillarwirkung des Ziegelmaterials nach außen. Auf der Baustelle sollte die oberste Ziegelschicht sorgfältig über Nacht abgedeckt werden, um größeren Wassereintrag durch Regen oder Schnee zu vermeiden.

Durch die gute Klemmwirkung der Dämmstoffe zwischen den Ziegel­stegen ist die Verarbeitung auf der Baustelle unproblematisch. Mit der Säge oder dem elektrischen Fuchsschwanz (DeWalt DW 394) können die Lücking MZ-Planziegel beliebig in Höhe, Länge und Form mit sauberen Schnitten gesägt werden.

Materialtrennung beim Rückbau:
Mauerwerk mit Rockwool gefüllten Ziegeln Abbruchgemisch wird im Windsichter-Verfahren getrennt  Wolle nach Trennung

Vorbildliches Recycling:
Ebenso wie die Verarbeitung ist auch die Wieder­verwertung denkbar ein­fach. Die Materialien können während des Bauprozesses oder später beim Abriss bzw. Rückbau eines Ziegel­hauses (im Windsichter-Verfahren) getrennt werden.
Die sortenrein ge­trenn­te Steinwolle kann dem Rockwool Recycling­pro­zess problemlos zugeführt und zu 100 % für die Herstellung neuer Steinwolle-Dämmstoffe wiederverwertet werden!

Einbau von Fenstern und Türen:
Für Fensterlaibungen bietet sich die Lücking Ziegelschale mit innenliegendem Mineralwollkern zur Erstellung eines optimal wärmegedämmten Fenster- oder Türanschlags an.

Der mindestens 1,2 cm dicke Außensteg und die ebenso dicken Innenstege sorgen für hohe Auszugswerte der Dübel im Ziegel. Generell werden Löcher immer ohne Schlagwerk mit der Bohrmaschine gebohrt.

Schnittbild: Ziegel mit Dübel